food & family

Porridge

Haferbrei

 

Zutaten:

  • 200 ml Vollmilch
  • 3 gehäufte EL zarte Haferflocken (ich nehme Hafer-Vollkonflocken von Köln)
  • 1 Apfel
  • Obst nach Wahl

Zubereitung:
Gebt die Milch mit den Haferflocken in einen kleinen Topf und bringt sie zum Kochen. Dann reibt ihr den Apfel hinein.

Wenn euer Haferbrei eine breiige Masse erhält, könnt ihr ihn in ein Schälchen geben und euer Baby mit dem Porridge füttern.

 

 

Tipp:

Der Haferbrei enthält viele Ballaststoffe, die eine magenfreundliche Wirkung haben. Er eignet sich daher sehr gut bei Verdauungsproblemen und Bauchschmerzen.

Sobald ihr den Milch-Getreide-Brei eingeführt habt, können Babys jeden Alters den Haferbrei essen. Bitte beachtet aber, dass ihr Babys unter einem Jahr nicht mehr als 200 ml Vollmilch geben solltet.

Wenn ihr den Haferbrei zum Frühstück füttert, könnt ihr den Getreide-Milch-Brei am Abend durch Brothäppchen und frisches Gemüse o.ä. ersetzen.


Brei für den Beikoststart

Der klassische Möhrenbrei

 

  • 100g Möhren

 in etwas Wasser weich garen, pürieren - fertig!

 

Nach ein paar Tagen kannst du die nächste Zutat hinzugeben, das Öl. Hier kannst du gut ein kalt gepresstes Bio-Rapsöl verwenden. Aber auch andere Öle eignen sich, schreib mich für weitere Infos gerne an.

 

Möchtest du wissen, wie es dann noch weitergehen kann? 

 

Ich freue mich auf deine Anfrage!

 

Lecker & gesund


Bowl griechischer Art

300g Griechische Nudeln (Kritharaki)
300g Rinderhack 
1 rote Zwiebel
eine halbe Zucchini 
8 Kirschtomaten 
1 Avocado
1 Paprika
1 Gurke
0,5 Pakete Feta 
2 El Sesam 
200g griechischer Joghurt
2 Knoblauchzehen
Salz/Pfeffer

Das Hackfleisch zusammen mit der Zwiebel, Salz, Pfeffer und einer Knoblauchzehe anbraten
Zucchini und Kirschtomaten in etwas Olivenöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen 
Die Nudeln nach Anleitung garen
Avocado in Spalten schneiden 
Paprika und Feta würfeln 
Joghurt mit einer Knoblauchzehe, Salz und einer halben geriebenen Gurke vermengen
restliche Gurke würfeln
Sesam in einer Pfanne anrösten

In einer Schüssel wie folgt anrichten;
erst die Nudeln und das Hackfleisch,
darauf Paprika, Gurke, Feta, Avocado und Gurke, Zucchini und Kirschtomaten 
Einen großen Klecks Tsatsiki darauf geben, mit geröstetem Sesam garnieren-fertig.

Für Kinder richte ich die Bowl nach Vorlieben an.

Tolle Rezepte für die ganze Familie

Viele Familien greifen oft aus Zeitmangel auf  Gläschen und Co zurück. Doch auch das Kochen fürs Baby lässt sich prima in die Familienküche integrieren.

Hier findest du in Kürze Rezepte, die ihr kinderleicht in euren Alltag integrieren könnt und die die Bedürfnisse der ganzen Familie erfüllen.